Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Lehre Sommersemester 2020 Problembasiertes Lernen Bioinformatik (PBL)
Artikelaktionen

Problembasiertes Lernen Bioinformatik (PBL)

Materialien
Veranstaltungstyp Seminar (PBL)
Dozent Prof. D. Frishman
Zeit Montag, 17:15–18:45
Turnus wöchentlich vom 20.04.2020 bis zum 20.07.2020
Vorbesprechung 29.04.2018 17:15
Raum Raum voraussichtlich Richard-Wagner-Str. 10, D 116
Punkte 4 ECTS

 

News

Aufgrund der aktuellen Lage wird es keine Präsenzveranstaltungen zu Semesterbeginn geben. Darum wird die Vorlesung per Videostream gehalten. Sie können die Vorlesung immer zur Vorlesungszeit in zoom verfolgen. Den Zugang zu den Meetings erhalten Sie in Moodle. Abgabe von Arbeitsteilen erfolgen ebenfalls über Moodle. Melden Sie sich in TUMonline zum PBL Seminar an, Sie werden dann automatisch im Moodle Kurs registriert.

Prüfung

Bitte melden Sie sich zur Prüfung in TUMonline an sobald dies möglich ist. Die Anmeldung ist für jeden Teilnehmer obligatorisch.

Ablauf

  • Meetings finden vorerst ausschließlich über das Videokonferenz Programm zoom statt.
  • Am ersten Termin den 20.04.2020 findet eine zoom Konferenz um 17:15 Uhr statt. Hier werden die Details erläutert.
  • Die Themen werden per Email zugewiesen.
  • Bis 11.05.2020 ist ein Projektplan im Moodle Kurs einzureichen. Fragen können in persönlichen zoom Meetings jederzeit besprochen werden, dazu einfach per Email einen Termin vereinbaren.
  • Die Abgabe der Projektpläne ist obligatorisch und damit Voraussetzung für das Bestehen des Moduls!
  • von 20.04.2020 bis 11.05.2020 erhalten Sie Feedback über ihren Plan und etwaige Änderungswünsche können noch angepasst werden.
  • Das restliche Semester ist zur Durchführung der Projekte vorgesehen. Rückfragen und Zwischenberichte sind jederzeit via Email oder Zoom Meetings möglich.
  • Bis 10.08.2020 sind die abgeschlossenen Projektberichte in Moodle einzureichen.
  • Sofern ihr Projektbericht als ausreichend eingestuft wurde erhalten Sie einen abschließenden Vortragstermin für das Wintersemester. Unzureichende Berichte führen zum nicht Bestehen des Moduls.